Neue Sklavin gesucht

29. Juni 2008 von Skindeep

Nachdem sich unsere WG nun leider aufgelöst hat und ich all das hinter mir gelassen habe, kam ich in den letzten Tagen  dazu mal wieder den Blog anzusehen. Ich musste feststellen, dass die Ideen Dir wir hatten garnicht so schlecht waren. Darum möchte ich jetzt hie einfach mal aufrufen mir zu helfen. Ich suche eine neue Mitstreiterin  oder Mitstreiter die Interesse haben diesen Blog weiter zu betreiben. Bedingung dafür ist, dass es sich entweder um einzelne devote Frauen handelt, die kein Problem damit haben ihre Neigung auch der Öffentlichkeit preiszugeben und auch bereit sind den so oft gestellten Fragen nach Fotos nachzukommen oder aber Paare, bei denen die Frau devot und der Mann dominant ist und die zu gleichem bereit sind.  Ich bin gespant ob sich jemand angesprochen fühlt, dann nämlcih einfach eine Mail schreiben an: Skindeep(at)gothicslaves(dot)com

Wir sind ein startup Unternehmen ;-)

16. September 2007 von julia

Wer denkt, dass hier nichts mehr passiert, irrt sich gewaltig. Mittlerweile haben wir Unterstützung von zwei weiteren Freundinnen und sind in der Startphase unserer Idee angekommen. Wir sind sozusagen ein Startup Unternehmen und haben mit viral Marketing Maßnahmen und der closed Alpha begonnen. Also seit gespannt wie es demnächst hier weitergeht.

000000

So geht es weiter – ein Ansatz

3. Juli 2007 von eva

Ja man hört von uns nicht viel, aber so wie es im Moment aussieht, haben wir sowas wie einen Anfang hinbekommen. Wir haben Partner in England gefunden. Das Unternehmen fand es wohl spannend was wir hier machen und sie hoffen wohl auch über uns an die Szene hier in Deutschland zu kommen. Wir werden sozusagen die Koordinationsleitstelle in Deutschland werden. Was da genau kommen wird, weiss noch niemand. Ok, ich weiss es ;-) aber ich darf es noch nicht verraten. Aber das was bleiben wird ist der Blog, und der wird auch weiterhin frei bleiben. Inwieweit wir allerdings noch so konkret über unsere Erlebnisse berichten werden ist noch nicht klar. Eventuell wird es einen gechlossenen Bereich geben, für den Ihr euch bei uns anmelden könnt, bei dem sich aber nicht einfach jeder anmelden kann. Schön wäre es, wenn Ihr dafür einfach rechts unten euch für unseren Feed per Mail anmelden würdet. Dann können wir euch auch weiter auf dem laufenden halten, was wo und wie passieren wird und euch dann auch sagen, wie Ihr an die Logindaten gelangen könnt.

Aber für uns gibt es hier noch eine Menge vorzubereiten, was nicht so ganz einfach ist, da wir ja noch nicht darüber reden dürfen. Auf der ofiziellen Seite wird dieser Blog wohl sozusagen eher ein Gründerblog wo wir berichten werden, was wir alles erleben in Hinsicht auf diese Seite und mit unseren neuen Freunden in England. Ihr könnt gespannt sein, ich glaube jedenfalls an die Idee und wenn wir möglichst schnell auch alles umgesetzt bekommen können wir euch auch noch ganz andere Sachen umsonst anbieten. Wobei wir natürlich auch darauf hoffen, dass einige von euch auch Mitglieder im bezahlten Bereich werden um uns zu unterstützen. Denn leider haben wir im Moment genauso wie die Leute aus England erstmal nur Kosten. Aber da wir alle von dem überzeugt sind was da kommen wird, glabue ich auch daran, dass Ihr uns auch weiterhelfen wedet so wie ihr es könnt.

00000000000

Kann ich auch

24. Juni 2007 von Gordom

So heute gibts mal von mir Infos, da es an mir liegt das alles ein wenig hängt. Wir hätten euch hier gerne schon längst informiert wie es weitergehen wird. Leider müssen wir dafür aber erst noch ein paar Dinge regeln. Da ich letzte Woche aber mit Arbeiten überlastet war habe ich viele Dinge noch nicht geschafft und konnte die erst dieses Wochenende angehen. Aber ich kann euch jetzt schon verraten, dass es mit dem Blog so wie er jetzt ist in dieser Form nicht weitergehen wird. Dafür werden wir euch aber viel bessere und schickere Sachen präsentieren können. Das wichtigste ist uns aber dabei, dass wir weiterhin wir bleiben und man das hier auch weiter so mitbekommen soll. Also hoffe hier bald neue Infos bieten zu können.

000000

Küchengeschichten

22. Juni 2007 von Skindeep

Der ein oder andere wundert sich wahrscheinlich was los ist und warum gerade nichts von uns zu hören ist. Das hat seine Gründe. Nicht dass wir keine Lust mehr haben oder nichts passiert, sondern eben weil wir gerade Pläne machen wie es weiter gehen soll. Es wird weitergehen und wir werden euch demnächst ganz neue und tolle Sachen präsentieren. Eventuell gibt es dazu heute Abend oder am Wochenende schon mehr Neuigkeiten. Aber trotzdem nochmal an euch den Aufruf: Wie stellt ihr euch vor, wie es mit uns weitergehen sollte? Was genau möchtet ihr von uns sehen/hören?

0000

Demut und Pein

19. Juni 2007 von eva

Das war wohl das Motto des Wochenendes. Aber eigentlich hat Julia das Wochenende doch ganz gut fertig beschrieben, ich weiß gar nicht was ich da noch hinzufügen soll, außer dass es mir natürlich gefallen hat von Julia zum Orgasmus gebracht zu werden. Die Klammern taten deshalb auch gar nicht so weh, da ich mich die ganze Zeit darüber freute wie es Julia erging. Gut, es hat schon arg weh getan wenn Julia sich bewegte. Aber letztendlich war das Wochenende ein Erlebnis, das ich auch erstmal ein paar Tage verarbeiten musste. Leider kamen dann ja Mitte letzter Woche die Probleme mit dem Wohin unseres Blogs dazu und jetzt haben wir schon wieder ein Wochenende hinter uns. Es wird also mal langsam Zeit wieder aufzuholen und über aktuelle Dinge zu schreiben. Aber erstmal muss ich los in die Uni. Und heute Abend gibt es dann wieder etwas Aktuelleres. Außerdem soll es wohl auch bald mehr Informationen darüber geben, wie es hier weiter geht.

Also wer weiß, vielleich sieht man sich ja nachher an der Uni. ;-)

000000000000

Die Schmach am Schluß

17. Juni 2007 von julia

Als wir wieder aufwachten war es schon hell und ganz schön warm. Die Jungs hatten schon Kaffee gemacht und Brötchen geholt. Allerdings bekamen wir nur Kaffee. Die Brötchen waren ihnen vorbehalten. Außerdem mussten wir uns mit hinter dem Kopf verschränkten Armen hinknien und jedesmal darum bitten für einen Schluck die Kaffeetasse zubekommen. Als die Jungs fertig waren mit frühstücken und wir auch einigermaßen unsere Becher ausgetrunken hatten, fingen die Jungs an ein wenig aufzuräumen. Lies den kompletten Beitrag »

00000000000000000

Mehr als gewohnt

16. Juni 2007 von julia

Ich bin also mal wieder ein wenig hinterher. Zum Glück hat Eva ja schon über die weiteren Ereignisse geschrieben, denn es ist ja schon fast eine Woche her und so genau erinnere ich mich gar nicht mehr an alles. Es wird also Zeit wieder über aktuelles zu schreiben, aber erstmal muss ich das Erlebte von letztem Wochenende fertig erzählen. Lies den kompletten Beitrag »

0000000000000000000

Küchengeschichten

16. Juni 2007 von Skindeep

Wir haben die letzten Tage viel Zeit damit verbracht nachzudenken wie wir vorgehen sollen und können. Vielen Dank für eure Vorschläge erst einmal. Wir haben uns auch mit vielen Menschen unterhalten, viele Ideen gehabt und auch viele wieder verworfen. Allerdings sind auch ein paar hängen geblieben. Sowie es derzeit aussieht, werden wir euch in Zukunft nicht weniger bieten, sondern sogar mehr. Allerdings benötigt das alles etwas Zeit. Wir werden uns in nächster Zeit noch mit verschiedenen Menschen treffen, die uns unterstützen wollen und die Ideen haben. Von daher könnte es nächste Woche also etwas ruhiger werden. Eigentlich hatten wir mit den Sklavinnen ja für die nächste Woche etwas Neues geplant. Das muss aber aus diesen Gründen erstmal verschoben werden.

So wie es derzeit aussieht, brauchen wir für den neuen Start erst einmal Geldgeber, da wir Anfangsinvestitionen treffen müssen. Ihr seid aber so überzeugend in der Masse die ihr hier tagtäglich vorbeikommt, dass wir optimistisch sind auch diese zu finden. Das Blog ist jetzt gerade einmal zweieinhalb Wochen online und wir sind überwältigt davon, wie viele ihr tatsächlich seid. Damit hätten wir nie gerechnet. Aber gerade auch darin liegt für uns das Problem, dass wir jetzt schon recht bekannt sind. Also bitte weiter her mit Vorschlägen und Tipps und wer etwas übrig hat natürlich auch mit Geld ;-)

Ach ja, Julia holt gleich mal noch ihren Bericht nach und dann hoffen wir ab morgen euch wieder weiter mit den Berichten unserer Sklavinnen unterhalten zu können. Ihr könnt übrigens auch einfach im rechten Feld eure Emailadresse eintragen, dann werdet ihr jedesmal benachrichtigt, sobald es hier etwas Neues gibt.

0000000000

Live Bericht aus unserer Küche

14. Juni 2007 von Skindeep

Heute ist etwas passiert, womit wir nicht gerechnet haben. Unsere Seite liegt derzeit auf dem Server eines Freundes. Dieser weiss auch was wir so tun und treiben und hatte uns das Blog installiert. Leider hat er nun heute die Seite gelesen und festgestellt, dass ihm das doch zu heftig ist und aus Schutz für seine Kunden möchte er nun, dass wir die Seite so schnell wie möglich umziehen. Seitdem Julia zu Hause ist diskutieren wir nun was wir machen und wie. Das Problem ist, dass wir derzeit alle nicht das Geld für einen eigenen Server aufbringen können. Aber durchaus einen bräuchten, auf dem wir volle Kontrolle über alles haben. Wir wissen imMoment noch nicht so richtig was wir tun sollen. Wir haben jetzt erstmal Evas Bericht den sie heute Nachmittag schon geschrieben hat online gestellt und werden ersteinmal weiter überlegen müssen was wir tun sollen.

Wenn also jemand von euch da draußen Tipps hat, womöglich auch zu unserem zweiten Problem dem Jugendschutz. Dann bitte ganz schnell her damit, damit wir unswieder anderen Themen widmen können. Zunm Thema Jugenschutz müssenwir sagen, dass die Texte eigentlich alle nicht für jugendliche zugänglichsein dürften. Das können wir aber im Moment noch nicht einschränken ausser durch einen bezahlten Bereich. Allerdings wissen wir auch nicht wer das hier dann überhaupt noch lesen möchte. Abgesehen davon möchten wir euch unsere Texte eigentlich gerne frei zur Verfügung stellen können.

Also bitte her mit euren Ideen. Bin dann wieder bei den anderen in der Küche.

00000000000000